3A-capsa®

Abscheider Klasse II und Klasse I mit integriertem Schlammfang, wobei der Schlammfang unterhalb des Abscheiderbereichs angeordnet ist

Bei einem speziellen Einsatzzweck, einer besonderen Einbausituation, begrenztem Budget für Investitionskosten oder einfach dem Wunsch nach einer Kompaktabscheideranlage, bei der der Dichtefaktor (fd) keine Rolle spielt, ist das System 3A-capsa® die richtige Wahl.
Diese raumsparende Kompaktabscheideranlage vereint einen nach DIN EN 858-1 geprüften Schwerkraftabscheider Klasse II, einen geprüften Abscheider Klasse I (mit Koaleszenzeinrichtung) sowie einen Schlammfang in einem Bauwerk. Abhängig von der Anwendung kann eine Reduktion der Nenngröße durch den Dichtefaktor 1 erfolgen. Zwei Wartungsöffnungen und einfachste Handhabung des Koaleszenzeinsatzes sind weitere Vorteile dieses Systems. Die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des DIBt, Berlin, mit der Zulassungs-Nr. Z-54.3-391 für unsere Abscheideranlage 3A-capsa® weist die Eignung für Leichtflüssigkeiten mit Biodieselanteilen bis 100% aus.

Vorteile des Systems 3A-capsa® auf einen Blick:

  • Dichtefaktor (fd) ist bei der Bemessung immer mit 1 anzusetzen: Unterschiede in den Leichtflüssigkeitsdichten sind nicht zu berücksichtigen
  • optimale Generalinspektion durch zwei Wartungsöffnungen, kein Ausbau von Einbauteilen erforderlich
  • Koaleszenzeinsatz zur Kontrolle und Reinigung problemlos herausziehbar; währenddessen bleibt die Funktion als Abscheider Klasse II erhalten
  • raumsparende Kompaktabscheideranlage mit geringem Höhenverlust zwischen Zu- und Ablauf (nur 20 mm)
  • RAL Gütezeichen 693 Abscheideranlagen: besonders hohe Qualitätsstandards und ganzheitliche Gütesicherung